Skip to content

Openssl zertifikat herunterladen

Wenden Sie sich an Ihre Sicherheits- oder Webadministratoren, um mehr über die vorhandenen Schlüssel, Zertifikate und Schlüsselspeicher Ihrer Organisation zu erfahren. Bestimmen Sie, ob dies der Fall ist: Zertifikate können nicht geladen werden: In einer Zertifikatsdatei ist ein Fehler aufgetreten. Führen Sie die folgenden Befehle aus diesem Verzeichnis aus. Wenn Sie über mehrere Zwischenzertifikate verfügen, kombinieren Sie diese in beliebiger Reihenfolge. Sie können das Serverstammzertifikat mit dem nächsten Bash-Skript abrufen und speichern: Wie ich am besten feststellen kann, wird die Zertifikatkette nicht überprüft, sondern nur die ssl-Identität, die der Endserver bereitstellt. Laden Sie das SSL-Zertifikat einer Website mit Internet Explorer herunter und speichern Sie es: Fehler beim Öffnen von Zertifikaten aus der : Der Befehl kann die Datei nicht finden. Nur die Zertifikatskette und nicht das Zertifikat des Servers zu drucken: Auf einigen Plattformen ist die Dateiopenssl.cnf, die OpenSSL standardmäßig liest, um den CSR zu erstellen, nicht der richtige oder nicht vorhanden. In diesem Fall laden Sie unsere herunter und speichern Sie sie in C:-OpenSSL-Openssl.cnf: Wenn der Remote-Server SNI verwendet (d. h., mehrere SSL-Hosts auf einer einzigen IP-Adresse gemeinsam nutzen), müssen Sie den richtigen Hostnamen senden, um das richtige Zertifikat zu erhalten.

Sie können z. B. eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie ein Git-Repository aufgrund eines selbstsignierten Zertifikats nicht klonen können, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das SSL-Zertifikat herunterladen und es von Ihrem Git-Client als vertrauenswürdig machen. Die Option -servername soll die SNI-Unterstützung aktivieren und der openssl x509 -text druckt das Zertifikat in einem für den Menschen lesbaren Format. Um ein neues Zertifikat (oder eine Verlängerung oder eine Reissuance) zu erhalten, müssen Sie einen neuen privaten Schlüssel und einen neuen CSR generieren. Dazu empfehlen wir Ihnen, unseren Online-Assistenten zu verwenden, um den OpenSSL-Befehl mit den entsprechenden Parametern auszuführen. Dadurch wird das Zertifikat in /tmp/$SERVERNAME.cert gespeichert. Exportieren Sie das SSL-Zertifikat einer Website mit Google Chrome: Sie können -showcerts verwenden, wenn Sie alle Zertifikate in der Kette herunterladen möchten. Wenn Sie jedoch nur das Serverzertifikat herunterladen möchten, müssen Sie keine -showcerts angeben Wenn Sie über einen vorhandenen privaten Schlüssel und Zertifikate für die Domäne Ihres Code42-Servers im PEM-Format verfügen, kombinieren Sie sie in einem PKCS-Schlüsselspeicher, und konvertieren Sie dann den PKCS-Schlüsselspeicher in einen Java-Schlüsselspeicher. openssl s_client -connect your.dsm.name.com:8443 –showcerts Die Befehlsausgabe wird auf dem Bildschirm angezeigt. Der zweite Block des base-64-codierten Textes (zwischen dem “—–BEGIN CERTIFICATE—–” und dem “—–END CERTIFICATE —–“) ist das Zertifikat von Interesse.

Ein Code42-Server verwendet die gleichen Arten von Schlüsseln und Zertifikaten auf die gleiche Weise wie andere Webserver. In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mit Kryptografie und Zertifikaten mit öffentlichen Schlüsseln vertraut sind. Weitere Konzepte in diesem Artikel finden Sie im Abschnitt Terminologie unten. Es stellt sich heraus, dass es hier mehr Komplexität gibt: Ich musste noch viel mehr Details angeben, um dies ins Rollen zu bringen. Ich denke, es hat etwas mit der Tatsache zu tun, dass es eine Verbindung ist, die Client-Authentifizierung benötigt, und der hankshake brauchte mehr Informationen, um bis zu dem Stadium fortzufahren, in dem die Zertifikate gedumpt wurden.